Sauerstoff für die Fische | Am Mühlenteich und am Dickertsee an der Autobahn 15.08.2018

Gemeinsamer Einsatz für die Umwelt: Insgesamt 25 Mitglieder aus den verschiedenen Löschgruppen der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Kirchlengern sowie vom Angelverein Kirchlengern von 1954 trafen sich am Mühlenteich in Stift Quernheim, um nach der langen Hitzeperiode wieder bessere Lebensbedingungen für den Fischbesatz zu schaffen und ein Fischsterben zu verhindern. Bei dieser Vorbeugungsmaßnahme wurden drei Pumpen eingesetzt, die das Wasser aus dem Teich ansaugten und anschließend wieder zuführten. Dadurch wurde der Sauerstoffgehalt im Wasser deutlich erhöht und die Fische haben nun wieder genügend Luft zum

Einsatz am Mühlenteich
Einsatz am Mühlenteich

Atmen. Die Einsatzleitung bedankte sich bei allen Beteiligten für das Engagement und die geleistete Arbeit. Einen solchen Einsatz gab es auch am Dickertsee an der Autobahn.